Wordle-StPoelten-Konkret

Artikel St. Pölten Konkret

Schon wieder wurde über den GRUND geschrieben. Vielen Dank für die Publicity an das Amtsblatt „St.Pölten konkret“

GRUND – EIN NÄHRBODEN FÜR VIELFALT

„In meiner Heimat hab ich auch einen Garten gehabt, das Gemüsepflanzen hab ich hier vermisst. Ich finde es schön, dass ich jetzt wieder die Möglichkeit bekomme, im Garten zu arbeiten.“

Ramin (Name geändert) aus Syrien ist einer der Neo-GärtnerInnen, die im Zuge eines FH-Projektes im Studiengang Soziale Arbeit einem Stück Grund im Sonnenpark St. Pölten zu reichlicher Ernte verhelfen dürfen. „Unsere Zielgruppe sind Menschen vor, während und nach dem Asylverfahren. Die Wohnsituationen dieser Menschen sind oft sehr prekär und beengend, es gibt keine Möglichkeiten, Gartenflächen zu benutzen und Gemüse und Pflanzen anzubauen“ weiß Projektmitinitiator und FH-Dozent Martin Zauner.

Ein weiteres Ziel der Projektgruppe „Grund“ ist es, einen Ort der Entspannung und der Zusammenkunft in der freien Natur zu schaffen. „Mit dem Sonnenpark haben wir hier in St. Pölten den idealen Ort für unseren Gemeinschaftsgarten gefunden. Dank der großartigen Zusammenarbeit mit dem Kulturverein LAMES und dem Verein Sonnenpark haben wir die Chance, unseren Garten hier auch nach Projektabschluss weiterführen zu können“ so Zauner weiter. Durch die Croudfundingplattform Respekt.net konnte ein Startkapital für Gartengeräte und Pflanzen auf die Beine gestellt werden, Sach- und Geldspenden sind aber immer noch herzlich willkommen! Kennengelernt werden können Garten und GärtnerInnen beim Sonnenparkfest am 8.Juni, zu dem alle Interessierten herzlichst eingeladen sind.